ZWIEBELKUCHEN

Zutaten
300 g Creme Fraiche
2 Stk Eier (verquirlt)
200 g Käse (gerieben)
1 Prise Salz und Pfeffer
100 g Sauerrahm
200 g Rindfleisch (gewürfelt)
500 g Zwiebel

Zutaten für den Teig

30 g Hefe
500 g Mehl
0.25 l Milch (oder lauwarmes Wasser)
0.5 TL Zucker

Zubereitung
Für den Zwiebelkuchen muss man zuerst aus 2 EL Mehl, Hefe, Milch und Zucker ein „Dampfl“ machen (ein Teil der lauwarmen Milch mit Hefe verrühren, etwas Mehl dazu bis es leicht bindet, und 5 Min. stehen lassen). Danach das Dampfl zum restlichen Mehl geben und einen Hefeteig herstellen, den Teig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Zwiebel in feine Ringe schneiden, glasig dünsten und erkalten lassen.

In eine Schüssel geben und mit Sauerrahm, Creme Fraiche, Ei, Käse, Rindfleisch, Salz und Gewürze verrühren.
Den Belag auf dem Teig verstreichen und im vorgeheizten Backofen 20 – 25 Min. bei 200° backen.