ZITRONENTOR MIT GÖTTERSPEISE- OHNE ZU BACKEN

Zutaten für den Boden
150 g Löffelbiskuits
120 g Butter

Zutaten für den Belag
1 Beutel aus einer Packung Götterspeise Zitronen- Geschmack
200 ml Wasser
200 g Frischkäse
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 EL Zitronensaft
500 ml Sahne,

Boden:
Für den Boden die Löffelbiskuits in eine Plastiktüte geben, die Tüte verschließen und die Biskuits mit einer Teigrolle zerbröseln. Die Brösel in eine Schüssel geben.
Die Butter zerlassen und zu den Löffelbiskuits geben. Beides gut miteinander vermischen.
Die Masse in einer gefetteten Springform ( 26 cm ) verteilen und gut andrücken.

Belag:
Die Götterspeise mit dem Wasser ( 200 ml ! ) anrühren und 10 Minuten quellen lassen.
Unter Rühren erwärmen bis die Götterspeise aufgelöst ist.
Frischkäse, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft verrühren und die Götterspeise unterrühren.
Die Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben.
Die recht flüssige Masse auf dem Boden in der Springform verteilen und glattstreichen.
Die Torte für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, entweder am Vortag oder am frühen Morgen zubereiten.
Nach dieser Zeit ist die Torte fest und läßt sich mit Hilfe eines warmen Messers gut vom Springformrand lösen.