Zitronenkuchen mit Frischkäse

Zutaten

200 g Löffelbiskuits
100 g Butter, zerlassen
1 Pck. Götterspeise (Zitrone)
300 ml Wasser, kaltes
6 EL Zucker
1 Becher Sahne
evtl. Sahnesteif bei Bedarf
2 Zitrone(n)
200 g Frischkäse (Sahnefrischkäse)
1 Paar Minzeblätter
3 EL, gehäuft Beeren (z. B. Heidelbeeren), frische

Zubereitung

Die Löffelbiskuits fein zerstoßen und mit zerlassener Butter vermengen. Eine runde Backform einfetten und die Löffelbiskuit-Butter-Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Mit der Hand flach drücken.

Das Päckchen Götterspeise im kalten Wasser und 3 Esslöffel Zucker in einem Topf verrühren. Kurz quellen lassen und anschließend unter Rühren die Götterspeise erhitzen, bis der Zucker und die Götterspeise aufgelöst sind. Nicht kochen lassen! Abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen – evtl. nach Bedarf mit Sahnesteif. Vorsichtig unter die abgekühlte, flüssige Götterspeise heben. Zitrone auspressen und den Saft gut mit dem Sahnefrischkäse sowie den verbliebenen 3 EL Zucker verrühren. Die Sahne-Götterspeise-Mischung unterheben und in die Backform gießen. Für mindestens 12 Stunden kaltstellen.

Mit Minzeblättern und Heidelbeeren verzieren.