XXL Kinder Maxi King

Zutaten

225 g Butter
250 g Mehl
75 g Zucker
200 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
1 ¼ kg Mascarpone
550 ml Sahne
75 g Puderzucker
75 g Milchpulver
2 Pck. Sahnefest
2 Pck. Vanillezucker
300 g Karamellbonbon(s), weiche
500 g Vollmilchschokolade
200 g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung

Eine Auflaufform mit 2 Schichten Alufolie auslegen. 150 g Vollmilchschokolade schmelzen und die Auflaufform auf dem Boden und am Rand gleichmäßig mit der Schokolade einpinseln.

Für den Waffelteig die Eier, den Zucker, 150 g Butter, Wasser und Salz zu einer Masse verrühren, anschließend langsam das Mehl unterrühren. Mit einem Waffeleisen Waffeln zubereiten.

Die fertigen, ausgekühlten Waffeln in der Auflaufform verteilen. Boden und Rand müssen mit einer Schicht bedeckt sein, ggf. müssen die Waffeln zugeschnitten werden. Nun die Form im Kühlschrank lagern.

Für die Karamellschicht die Karamellbonbons mit 150 ml Sahne in einem Topf erhitzen. Wenn alles geschmolzen ist, die 75 g Butter hinzugeben, dann die Karamellsoße abkühlen lassen.

Für die Creme 400 ml Sahne, Sahnefest und Vanillezucker zusammen steif schlagen. Separat den Mascarpone cremig rühren, Puderzucker und Milchpulver hinzugeben. Nun die steife Sahne vorsichtig unter die Mascarponemasse heben.

Etwas mehr als 1/3 der Creme in der Auflaufform verteilen. Etwa bis 0,5 cm unter den Rand, damit die nächste Waffelschicht noch drauf passt.

In der Mitte der Form eine kleine ovale Fläche für die Karamellschicht freilassen. Die Karamellsoße auf die leere Fläche gießen. Die Form ca. 30 Minuten zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

Dann den Rest der Creme darauf verteilen und mit Waffeln bedecken. 150 g geschmolzene Schokolade gleichmäßig darauf verteilen und nochmals mind. 30 Minuten zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

Wenn alles fest ist, die Form auf ein großes Küchenbrett stürzen. Die Form abnehmen und die Alufolie vorsichtig entfernen. Die restliche Schokolade schmelzen und alles damit bestreichen.

Zum Schluss die gehackten Haselnüsse darauf verteilen und zum Aushärten in den Kühlschrank stellen. Wenn alles fest ist, kann serviert werden.