Windbeuteltorte mit Beeren

Windbeuteltorte mit Beeren
3 Ei(er)
120 g Zucker
120 Mehl
½ Pck. Backpulver
4 Becher Sahne
8 Pck. Sahnesteif
2 Becher saure Sahne
1 Beutel Getränkepulver (Quenchpulver rot)
1 Pck. Kuchen (Miniwindbeutel), TK
1 Pck. Beeren, gemischte, TK
1 Pck. Tortenguss, rot
2 Tage vorher: Eier und Zucker sehr schaumig rühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und unterheben. Bei 170° Heißluft ca. 30 Minuten backen (Backform mit Backpapier auslegen).
Boden auskühlen lassen und im Tortenbehälter lagern.

Beeren auftauen lassen. Den Saft auffangen. Miniwindbeutel auf einen Teller legen und auftauen lassen.

1 Tag vorher: Sahne mit Sahnesteif schlagen, Saure Sahne mit Quenchpulver (heißt jetzt Quick und steht bei Tee und Kaffee) mischen und zur Sahne geben.

Tortenring um den Boden legen. Ein Viertel der Sahnemischung auf den Boden geben. Die Miniwindbeutel darauf setzen (nicht bis zum Rand). Die restliche Sahnemischung darüber geben.

Die aufgetauten Beeren auf der Sahne verteilen (nicht bis zum Rand, wichtig!). Den Tortenguss nach Packungsanleitung kochen und über die Beeren gießen.

Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.