Spiegelei – Muffins

Zutaten

1 Dose Aprikose(n) (850 ml)
140 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
130 g Zucker
3 Ei(er)
290 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
5 EL Milch, evt. etwas mehr
evtl. Fett für die Form
evtl. Mehl für die Form
evtl. Papierförmchen

Für den Guss:
180 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
1 Eiweiß

Zubereitung

Die Aprikosen abtropfen lassen. Die Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch unterrühren.

Ein Muffinblech entweder fetten und mit Mehl ausstreuen (ergibt 12 Muffins) oder Papierförmchen (ergibt 18 Muffins) einsetzen. Den Teig in den Mulden verteilen. Je 1 Aprikosenhälfte in die Mitte legen und leicht andrücken. Den Rest der Aprikosen anderweitig verwenden oder einfach „Doppeldecker“ machen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 150°C) ca. 20 – 25 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann erst aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Für den Guss alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und den Zuckerguss um die Aprikosen spritzen. Noch 30 Minuten trocknen lassen.

Bei 18 Muffins enthält eine Portion ca. 225 kcal, 4 g Eiweiß, 8 g Fett und 34 g Kohlenhydrate.