Sommerliche Erdbeer-Torte

Zutaten

Für den Teig:
100 g Weizenmehl
2 TL, gestr. Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
100 g Butter oder Margarine, weich
Für die Creme:
400 g Erdbeeren
500 g Schlagsahne
1 Pck. Tortencreme (Käse-Sahne)
150 ml Wasser, warm
250 Joghurt
Für den Guss:
1 Pck. Tortenguss mit Erdbeergeschmack
3 EL, gestr. Zucker
250 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde

Ruhezeit ca. 5 Stunden

Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten

Gesamtzeit ca. 6 Stunden 25 Minuten
Die Springform fetten und mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze, 160 °C Heißluft vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel mischen und die übrigen Zutaten hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in eine Springform von 26 cm füllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Boden aus der Form nehmen und erkalten lassen.

Den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darumlegen. Die Erdbeeren waschen und halbieren, einen Teil der Erdbeeren mit der Spitze nach oben rundherum innen an den Tortenring stellen. Die restlichen Erdbeeren klein schneiden. Die kalte Sahne steif schlagen. Die Tortencreme nach Packungsanleitung zubereiten, aber nur mit 150 ml Wasser, 250 g Joghurt und 500 g Sahne. Die Hälfte der Creme auf dem Boden verstreichen und mit klein geschnittenen Erdbeeren bestreuen. Die restliche Creme darauf glatt streichen.

Den Tortenguss wie auf der Packung beschrieben zubereiten. Den heißen Tortenguss mit einem Esslöffel auf der Creme verteilen, durch leichtes Schütteln der Form ergibt sich eine Marmorierung. Die Torte sollte nun 5 Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden.

Nach dem Erkalten der Torte den Tortenring vorsichtig entfernen.