Silvesterkuchen

Zutaten für den Boden

200 g Butter
180 g Zucker
1 Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier
1 Bio Zitrone ( Abrieb)
300 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt
150 g Buttermilch
Lebensmittelfarbe nach Belieben

Butter, Zucker, Vanillinzucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln dazugeben, Zitronenabrieb, Mehl und Backpulver unterrühren und zum Schluss die Buttermilch dazugeben.
Alles gut verrühren.
Den Teig in mehrere Portionen teilen, je nachdem wie viel verschiedene Farben man verwenden möchte, wobei von dem hellen Teig ein Teil zurückbleiben soll. Die einzelnen Portionen mit den gewünschten Farben einfärben.
Ein Backblech ( etwa 22 x 30 cm ) einfetten und mit Backpapier auslegen. Die verschiedenen Teige mit einem Löffel auf dem Blech verteilen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden etwa 35 Minuten backen.
Zutaten für den Guss

150 g Puderzucker
Saft der Biozitrone
Bunte Streusel

Den kalten Boden zunächst stürzten und das Backpapier abziehen. Den Boden wieder auf das Blech legen.
Puderzucker und Zitronensaft verrühren, eventuell etwas mehr Puderzucker verwenden.
Den Guss auf dem Boden verteilen und mit den Streuseln garnieren.