Sehr leckerer und saftiger Gugelhupf mit Kokosraspeln

ZUTATEN
1 Tasse = 250 ml
2 Tassen
Mehl
1 Tasse
Kokosraspeln
1 Tasse
Zucker
1 Tasse
Milch
1 Tasse
Öl
1 Pck.
Backpulver
1 Pck.
Vanille-Zucker
3 St.
Eier
Weiße Schokolade (in kleine Stücke gebrochen)

ZUBEREITUNG

Mehl in einer Schüssel mit Kokos, Zucker, Backpulver und Vanillezucker vermischen.
Eier, Öl, Milch und Schokoladenstückchen (man kann die Schokolade auch grob reiben) dazugeben.

Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Die Gugelhupfform einfetten, mit Kokosraspeln ausstreuen und den Teig hineinfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Behaltet den Gugelhupf immer im Auge und macht den Stäbchentest – wenn an dem Holzspieß nichts kleben bleibt, ist der Gugelhupf fertig gebacken. Sollte etwas kleben bleiben, einfach noch weiter backen.

Die Oberseite kann mit Kokosraspeln oder einer Karamellglasur verziert werden.