SCHOKOLADENTORTE MIT WINDBEUTEL UND BAILEYS

Zutaten für den Boden
5 EL Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
2 Eier
5 EL Öl
120 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver
5 EL Milch

Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig rühren, Öl dazugeben und Mehl und Backpulver unterrühren. Zum Schluss die Milch dazugeben.
Eine Springform ( 26 cm) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

 

Den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen.

 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden etwa 20 Minuten backen.
Den Boden auskühlen lassen, aus der Form lösen, das Backpapier entfernen, auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.

SchokoladentorteAußerdem
600 g Sahne
150 g Zartbitterschokolade
3 Sahnefest
1 Packung Windbeutel, gefroren (250 g)
5 + 5 EL Baileys
Schokostreusel

 

Die Sahne in einen Topf geben und erhitzen, nicht kochen.
Die Schokolade in Stücke brechen und in der Sahne schmelzen, dabei immer wieder rühren.

 

Abkühlen lassen und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Nach dieser Zeit die Schokoladensahne zusammen mit dem Sahnefest und 5 EL Baileys steif schlagen.
Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit 5 EL Baileys tränken.
Die gefrorenen Windbeutel auf den Boden geben und die Sahne auf den Windbeuteln verteilen. Mit einem Eßlöffel kleine Mulden in die Sahne drücken und mit Schokolade oder Schokoladenstreusel verzieren.
Die Torte einige Stunden durchziehen lassen.