SCHOKOKUCHEN MIT SAURER SAHNE UND KIRSCHEN

Zutaten
250 g Sanella, weich ( oder Butter)
260 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
3 EL Kakao
1 Tüte Backpulver
1 Becher saure Sahne
1 Glas Sauerkirschen

Die Sauerkirschen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Sanella oder Butter mit dem Zucker gut verrühren. Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Kakao, Backpulver sieben und zusammen mit der sauren Sahne unterrühren. Den Teig gut durchrühren.

Ein Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen.
Den Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen und mit den Kirschen belegen.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen etwa 30 Minuten backen.
Den ausgekühlten Kuchen stürzen und das Backpapier abziehen. Danach den Kuchen wieder umdrehen.

Außerdem
130 g Butter, weich
60 g Puderzucker
2 Tüten Vanillinzucker
3 EL Kondensmilch
Schokostreusel

Die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillinzucker cremig rühren. Die Kondensmilch dazugeben und alles schön glatt rühren und auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Mit den Schokostreuseln garnieren.