SCHOKO-QUARKTORTE MIT FRUCHTSPIEGEL

Zutaten

Biskuit

4 Eier, Größe M
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker, selbst gemacht
90 g Mehl
30 g Backkakao
1 Prisen Salz
Quarkcreme

200 g Sahne
250 g Magerquark
100 g Schmand
50 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1,5 Päckchen Gelatine-fix, z.B. von Dr. Oetker, für je 250 g Flüssigkeit
Fruchtspiegel

200 g Früchtemischung, TK oder frisch
Zucker, nach Geschmack
0,5 Päckchen Gelatine-fix
Deko

Schokoraspel, o.ä.

ZUBEREITUNG
Für den Teig den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform von ca. 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.

Schmetterling in den Mixtopf einsetzen. Eier und Zucker zugeben und 6 Min/37°C/Stufe 4 schlagen.

Teig vom Mixtopfrand runterschieben und weitere 5 Min/Stufe 4 rühren.
Mehl, Kakao und Salz zugeben und 4 Sek/Stufe 4 unterrühren. Ggf. Vorgang wiederholen .

Teig in die vorbereitete Springform geben und ca. 20 Minuten backen.

Boden herausnehmen und auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen.

Für die Creme die kalte Sahne im gereinigten Mixtopf mit Schmetterling auf Stufe 3,5 unter Sichtkontakt steif schlagen. Schmetterling entfernen und alle anderen Zutaten für die Creme zugeben. 30 Sek/Stufe 3 verrühren. Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben und glatt streichen.

Für den Fruchtspiegel die angetauten Früchte in den Mixtopf geben und einige Sekunden auf Stufe 8-10 pürieren. Zucker und Gelatine-Fix zugeben, 30 Sek/Stufe 3 verrühren und auf die Quark-Creme geben.

Die Torte zum Festwerden für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit Schokoraspeln bestreuen.