Schoko-Erdnuss-Karamell Schnitten

Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
50 g Speisestärke
170 g Butter
100 g Puderzucker
½ Vanilleschote(n), das Mark davon
1 Prise(n) Salz
20 g Vanillezucker
Karamell :
2 Dose/n Kondensmilch, min. 500ml
9 EL Rohrzucker
½ Vanilleschote(n)
30 g Butter, kalt
5 EL Erdnussbutter, grobe
1 Prise(n) Salz
Für die Creme: (Ganache)
150 g Schokolade (Vollmilch-)
70 g Schokolade, zartbitter
6 Tropfen Vanillearoma
50 g Sahne
50 g Butter

Mürbeteig:
Alle Mürbeteigzutaten möglichst kalt zuerst mit der Küchenmaschine (Knethaken) verkneten, dann kurz mit den Händen zu einer Kugel formen. Danach in Folie einschlagen und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
Dann grob zerpflücken und in einer eckigen Springform verteilen und zu einem Boden zusammendrücken. Mit einer Gabel mehrmals den Boden einstechen und blind backen, ca. 15 min. bei 180°C. Danach abkühlen lassen.

Karamell:
Zucker in einem Topf oder einer beschichteten Pfanne schmelzen, bis es leicht braun ist (Vorsicht, nicht zu dunkel werden lassen, sonst wird es bitter). Kondensmilch und Vanilleschote hinzugeben, (Zuckermasse wird zunächst wieder fest, abwarten) rühren, bis sich alles wieder gut aufgelöst hat. Das Karamell unter regelmäßigem Rühren weiter köcheln lassen, bis die Masse nach einer Weile eindickt. Vom Herd nehmen und die kühle Butter stückchenweise unterrühren, zum Schluss die Erdnussbutter unterrühren.
Wenn der Boden abgekühlt ist, den Erdnusskaramell darauf verteilen und glatt streichen. Vollständig abkühlen lassen.

Ganache:
Schokolade hacken und vorsichtig im Wasserbad schmelzen, Butter und Sahne in der Mikrowelle schrittweise schmelzen, alle 10 sec. zwischendurch umrühren. Aus Schokolade und Butter-Sahne eine Ganache rühren und auf dem Karamell verteilen. Abkühlen und fest werden lassen.
Servieren!