SCHOKO-BIRNEN-TORTE

Zutaten für den Boden
180 g Butter
180 g Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
3 Eier
160 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt
3 EL Kakao, gesiebt
150 g Schmand

Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Backpulver und Kakao dazugeben und zum Schluss Schmand unterrühren.
Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegt Springform ( 26 cm) geben und gleichmäßig verstreichen.

 

Den Boden im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen, bei Ober- und Unterhitze, etwa 40 Minuten backen.

 

Nach dem Backen aus der Form nehmen, das Backpapier abziehen und den Boden ganz auskühlen lassen.

Schoko-Birnen-TorteZutaten für die Füllung
1 Dose Birnen ( 460 g Abtropfgewicht )
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
200 g Sahne
2 Tüten Vanillinzucker
6 Blatt Gelatine
1 EL Kakao

 

 

Den Tortenboden einmal durchschneiden und eine Hälfte auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.
Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 10 Minuten einweichen.

 

Die Birnen in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Anschließend die Birnen in kleine Stücke schneiden.
Mascarpone, Quark, Vanillinzucker und 150 ml des Birnensafts verrühren.
Die Gelatine ausdrücken und in 50 ml warmen Birnensaft auflösen.
Von der Mascarponecreme drei bis vier Eßlöffel zu der Gelatine geben und verrühren. Danach die Gelatine zu der Creme geben und gut verrühren.
Die Sahne schlagen und bei Beginn des Gelierprozesses unter die Creme ziehen.
Ein Drittel der Creme auf dem Boden verstreichen, die Birnen darauf verteilen und das zweite Drittel der Creme auf die Birnen geben.

 

Mit der zweiten Hälfte des Bodens abdecken und den Rest der Creme gleichmäßig auf der Torte verteilen und mit einer Gabel ein Wellenmuster formen.
Kakao in ein Sieb geben und die Torte vor dem Servieren damit bestäuben.