SCHNELLER JOHANNISBEERKUCHEN MIT FRISCHEN FRÜCHTEN

Zutaten für den Boden
120 g Butter
80 g Zucker
2 Eigelb
170 g Mehl
1/2 Tüte Puddingpulver, Vanillegeschmack
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt
4 EL Milch

Butter und Zucker verrühren. Alle anderen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Eine Springform (26cm) fetten und mit Backpapier auslegen.

Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und den Rand etwa zwei Zentimeter hochziehen.

Außerdem
500 g Johannisbeeren
2 Eiweiß
1 Prise Salz
200 g Puderzucker

Die Johannisbeeren waschen und putzen. Danach die Früchte auf dem Boden verteilen.
Das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Dabei weiterschlagen bis der Zucker aufgelöst ist und die Masse fest und glänzend ist.
Das Baiser auf den Johannisbeeren verteilen.
Den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Kuchen etwa 40 Minuten backen.
Nach dem Backen den Kuchen mit einem Messer vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.