Schnelle Zucchini-Schnitten mit saurer Sahne

ZUTATEN
Für den Teig:
4 St.
Eier
1 1/2 Tassen
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
3/4 Tasse
Öl
2 1/2 Tasse
Mehl
1 Pck.
Backpulver
2 Tassen
fein geriebene Zucchini (abseihen und leicht quetschen)
1 TL
Kokosaroma (kann weggelassen werden)
1 Prise
Salz
1 EL
Puderzucker (für den Eischnee)
Außerdem:
1 Glas
Marmelade
3 Becher
saure Sahne (insgesamt 600 g)
3 Pck.
Vanillezucker

ZUBEREITUNG

Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend Öl unterrühren und dann Zucchini, Kokosaroma, mit Backpulver vermischtes Mehl und zum Schluss Eischnee von Hand unterrühren. Den Eischnee mit einer Prise Salz und 1 EL Puderzucker ausschlagen.
Den Teig auf ein mit Butter gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech (42x32cm) geben und ca. 30 Minuten bei 170 °C backen.
Den noch warmen Teigboden mit Marmelade bestreichen (ich habe diesmal Erdbeermarmelade verwendet). Wenn er ausgekühlt ist, mit Vanillezucker verrührte saure Sahne darauf verteilen.
Diese Schnitten sind einfach lecker, auch wenn man sie zum Beispiel nur mit Schokoladenglasur überzieht. Sie sind schnell zubereitet und bleiben dank der Zucchini lange saftig.