Schneewittchen – Erfrischender Erdbeer-Quark-Kuchen ohne Backen

ZUTATEN
Für den Boden:
30 St.
Löffelbiskuits
300 ml
Milch
Für die Creme:
400 ml
Schlagsahne
50 g
Mascarpone
500 g
Quark
140 g
Zucker
2 Pck.
Vanillezucker
1/2 St
Zitrone
1 Pck.
Sahnesteif
Für die Obstschicht:
750 g
gefrorene Erdbeeren
80 g
Puderzucker
55 g
Maisstärke
Zum Verzieren:
Weiße Schokolade

Zubereitung

Eine Form von 30 x 40 cm bereitstellen. Löffelbiskuits jeweils kurz in Milch eintauchen und auf dem Boden der Backform verteilen.
Zubereitung des Rezepts Schneewittchen – Erfrischender Erdbeer-Quark-Kuchen ohne Backen, schritt 1
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. In einer zweiten Schüssel Mascarpone, Quark und Zucker auf niedriger Stufe mit einem Rührgerät verrühren. Die steif geschlagene Sahne unterrühren und mit Zitronensaft abschmecken. Anschließend die Creme auf den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Zubereitung des Rezepts Schneewittchen – Erfrischender Erdbeer-Quark-Kuchen ohne Backen, schritt 2
Gefrorene Erdbeeren mit einem Standmixer mixen, in einen Topf umfüllen, Puderzucker hinzufügen und zerkochen. Maisstärke dazugeben und eine dickflüssige Masse kochen, diese etwas auskühlen lassen und dann gleichmäßig auf der Creme verteilen. Den Kuchen anschließend im Kühlschrank fest werden lassen – am besten über Nacht.
Zubereitung des Rezepts Schneewittchen – Erfrischender Erdbeer-Quark-Kuchen ohne Backen, schritt 3
Wenn ihr das Dessert sehr kalt servieren möchtet, empfehle ich den Kuchen vorm Servieren ganz ins Gefrierfach zu geben.