SAFTIGER APFELKUCHEN

Zutaten

125 g Butter, weich
100 g Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
3 Eier
250 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver, durch ein Sieb streichen

Außerdem

1 kg Äpfel
40 g Butter, geschmolzen
150 g Puderzucker
1-2 EL Zitronensaft

Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Eier dazugeben und Mehl und Backpulver unterrühren.
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Die Apfelstückchen unter den Teig heben. Eine Springform (26 cm) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
Den Teig in der Form verteilen und im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 180 Grad 30 Minuten backen.
Die geschmolzene Butter auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen weitere 20 Minuten backen.
Puderzucker mit Zitronensaft und etwas Milch oder Wasser glatt rühren und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen oder den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.