Saftiger Apfelkuchen

Zutaten:

125 g Butter
130 g Zucker
3 kleine Ei(er), oder 2 mittelgroße
1 Pck. Vanillinzucker
1 TL Weinsteinbackpulver
500 g Äpfel, ( nach dem Schälen gewogen)
180 g Mehl
3 EL Joghurt
1 TL Zimt
Puderzucker, zum Bestreuen
Zitronensaft

Zubereitung

Die Äpfel schälen und in Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Evtl. mit Zitronensaft mischen, damit sie nicht braun werden.

Die Butter schmelzen lassen und dann mit 100 g Zucker schaumig rühren. Dann Vanillinzucker dazu geben und die Eier nach und nach unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Joghurt unter die Eimasse rühren.
30 g Zucker mit dem Zimt mischen und unter die Apfelscheiben mischen.
Nun die Äpfel unter den Teig heben.

Ein Backblech (20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten.
Den Teig auf das Backblech geben und bei 170 Grad Umluft 25-30 min goldgelb backen. Stäbchenprobe machen!

Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestreuen.