Quark – Sahne – Torte mit Mandarinen

Zutaten 

Für den Teig:
150 g Butter
50 g Zucker
2 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
Für die Füllung:
250 g Quark
100 g Zucker
3 Dose/n Mandarine(n), (je 312 g), Saft einer Dose
1 ½ Zitrone(n), den Saft davon
9 Blatt Gelatine
2 Eiweiß, geschlagen
¼ Liter Sahne
Puderzucker

Zubereitung

Rührteig zubereiten, halbieren und zweimal in einer 26er Springform abbacken. Deckel bei noch heißem Teig in 12 Stücke schneiden. Dies kann am Tag vor dem Verzehr gemacht werden.

Quark, Zucker Mandarinen- und Zitronensaft mit der Gelatine andicken. 12 Mandarinenstücke beiseite legen, die werden später für die Dekoration gebraucht.

Eiweiß und Sahne schlagen, in die Quarkmasse geben und die Mandarinen unterheben. Boden in der Springform mit der Masse belegen. Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben. Ein Mandarinenstückchen auf jedes Tortenstück legen.