PHILADELPHIA-TORTE MIT KIRSCHEN

ZUTATEN
16 Portion/en

Bisquitboden

5 Eier
150 g Zucker
140 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
Füllung

1 Glas Sauerkirschen
3 Becher Sahne
3 Päckchen Sahnesteif
100 g Puderzucker
200 g Frischkäse, z.B. Philadelphia o.ä.
3 EL Milch
2 Päckchen Vanillinzucker
2 Päckchen Tortenguss, rot oder weiß
2 EL Zucker, für den Tortenguss

ZUBEREITUNG

1. Bisquitboden: – Schmetterling einsetzen- Eier und Zucker in den Closed lid geben und 2 Min/50 Grad/Stufe 4 verrühren, anschließend weitere 10 Min/Stufe 4 verrühren.- Mehl, Backpulver und Vanillinzucker dazu sieben und 10 sek./Stufe 2 unterheben.- Teig in eine Springform (28 cm) geben und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.- den ausgekühlten Teig 1 x mit einem großen scharfen Messer waagerecht durchschneiden. – Closed lid reinigen. 2. Füllung: – Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen.- Schmetterling einsetzen- Sahne und Sahnesteif in den Closed lid geben und auf Stufe 3 bei Sichtkontakt steif schlagen. Das dauert ca. 2 Minuten. Kommt aber auf den Fettgehalt der Sahne an.- Puderzucker, Vanillinzucker, Frischkäse und Milch zugeben und alles 1 Min./Stufe 2 verrühren.- Tortenring um den ersten Tortenboden legen.- Kirschen auf den Tortenboden gleichmäßig verteilen.- die Hälfte der Füllung auf die Kirschen verteilen.- zweiten Tortenboden auflegen und die andere Hälfte der Füllung darauf verteilen.- Torte zwischenzeitlich in den Kühlschrank stellen.- Closed lid reinigen.- Kirschsaft, Tortenguss und 2 EL Zucker in den Closed lid geben und alles 4 Min./100 Grad/Stufe 1 aufkochen.- den Tortenguss noch warm auf die Torte verteilen und anschließend die Torte 1 Tag in den Kühlschrank stellen.