Maxi King Torte

Zutaten

Schokobiskuit (für das Rezept einfach hier klicken)
Für die Füllung:
9 Kinder Maxi King
400 g Sahne
2 Pck. Sahnesteif

Für die Karamellsoße:
50 g Butter
50 g Rohrzucker
400 g Kondensmilch

Für die Garnitur:
250 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
100 g gehackte Haselnüsse
200 g Schokolade
1 Würfel Kokosfett
50 ml Sahne
3 Kinder Maxi King

Zubereitung
Nachdem der Biskuit ausgekühlt ist wird dieser zweimal waagerecht durchgeschnitten. Unter den untersten Biskuitboden ein Tortenring stellen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Maxi Kings klein hacken und unter die Sahne heben. Die Hälfte der Creme auf den untersten Biskuitboden verteilen, glatt streichen und den zweiten Boden darauf geben.
Für die Karamellsoße alle Zutaten in einer beschichteten Pfanne geben und solange auf niedrige Stufe vor sich hin köcheln lassen bis diese hellbraun und dicklich ist. Dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt. Das kann gut eine halbe Stunde dauern. Den Karamell dann auf den Biskuitboden geben und abkühlen lassen. Dann die Restliche Sahne darauf verteilen und mit dem letzten Boden abschließen. Die Torte für eine Stunde kalt stellen.
Die 250 g Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Auf den obersten Tortenboden eine dünne Schicht der Sahne verteilen. Die Schokolade über ein Wasserbad mit dem Kokosfett zum schmelzen bringen. Die Sahne unterrühren und auf die Torte streichen. Dann direkt die Haselnüsse drüber streuen. Sobald die Schokolade fest ist kann der Tortenring entfernt werden. Die Ränder mit der übrigen Sahne einstreichen. Ich habe ca. 1 EL übrig gelassen um die Maxi Kings fest zukleben. Zum Schluss die 3 Kinder Maxi Kings halbieren und auf die Torte legen.

Guten Appetit! 🙂