MATCHA-TORTE

ZUTATEN
Teig

50 g (Zartbittere) Schokolade
160 g Mandeln, ganz
6 Eier
160 g Zucker
30 g Paniermehl
1 Päckchen Backpulver
Füllung

1000 Gramm Sahne, 35 % Fett
4 Päckchen Sahnesteif
3 Päckchen Vanillepulver
5 g Matchapulver
Optional

20 Gramm Mandelnblätter

ZUBEREITUNG
Teig

Schokolade in den Mixtopf geben und 11 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Die zerkleinerte Schokolade in eine Schüssel umfüllen und die Mandeln 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Zur Schokolade hinzugeben.

Mixtopf reinigen und Schmetterling einsetzen. Eier und Zucker 4 Min./50°C/Stufe 3 verrühren. Die Schokoladen-Mandel-Mischung, das Paniermehl und das Backpulver hinzugeben und 8 Sek./Stufe 2 unterrühren.

Backofen auf 180°C Umluft aufheizen. Eine Springform einfetten und den Teig hineingeben (siehe Bild). Den Teig 30 Minuten backen (Ober/Unterhitze ca. 5 Minuten länger). Danach abkühlen lassen. Den Mixtopf ausspülen.
Füllung

Den Ring der Springform entfernen und den oberen Teil des abgekühlten Tortenbodens (ca 1cm) abschneiden, im Mixtopf 5 Sek./Stufe 4 zerbröseln und zur Seite legen.

Den Schmetterling einsetzen. Die Sahne, Sahnesteif, Vanillepulver und Matcha Pulver in den Mixtopf geben und auf Stufe 4 ohne Zeiteinstellung bis zu gewünschten Festigkeit unter Beobachtung steif schlagen. Den Ring der Sprinform wieder schließen und die steifgeschlagene Sahnemischung auf dem Tortenboden verteilen. Zum Schluss die Tortenbodenbrössel obendrauf verteilen und die Torte im Kühlschrank einige Stunden kalt stellen.