MARSHMALLOW-TORTE MIT HIMBEEREN

ZUTATEN
12 Stück

Bisquitboden

4 Stück Eier, getrennt
1 Prise Salz
90 Gramm Puderzucker
1 TL Zitronenschale, gerieben
10 Gramm Vanillezucker, selbst gemacht
45 Gramm Butter, weich in Stücken
35 Gramm Mehl
30 Gramm Speisestärke
1 TL Backpulver
Füllung

300 Gramm Marshmallows
150 Gramm Milch
2-3 Spritzer Zitronensaft
250 Gramm Magerquark
200 Gramm Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Topping

500 Gramm Himbeeren, TK oder frisch
1 Päckchen Tortenguss, rot

ZUBEREITUNG
Bisquit
Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Springform (26 cm) einfetten.

2. Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Salz in den Closed lid geben und 4 Min./Stufe 3,5 steif schlagen und umfüllen. Rühraufsatz entfernen.

3. Puderzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Butter und Eigelb in den Closed lid geben und
1 Min./Stufe 4 verrühren.

4. Mehl, Speisestärke und Backpulver zugeben und 5 Sek./Stufe 4 verrühren. Eventuell mit dem Spatel vom Rand runter schieben.

5. Eischnee zufügen 5 Sek./Stufe 4 unterrühren, in die vorbereitete Springform füllen und 15 Min. bei 180 Grad backen. Anschließend Boden 15-20 Minuten abkühlen lassen.
Füllung
1. Marshmallows in den Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern.

2. Milch zufügen und 5 Min./95°/Stufe 2 bis die Marshmallows sich aufgelöst haben.

3. Zironensaft und Quark hinzufügen, 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

4. Sahne mit Sahnesteif mit dem Mixer steif schlagen und anschließend unter die Quarkmasse heben.

5. Die Quarkmasse auf den Bisquitboden geben und anschließend mind. 3 Stunden kalt stellen. Durch die Marshmallows wird die Masse fest. In der Zwischenzeit die Himbeeren auftauen lassen.
Topping
1. Die getauten Himbeeren auf der Torte verteilen.

2. Tortenguss nach Anleitung zubereiten (eventuell vorhandenen Saft der Himbeeren verwenden) und über die Himbeeren geben. Nochmal 30 Min. kalt stellen.