Lemon Cheesecake

Zutaten für eine Backform mit 24 cm ∅ (innen), das sind außen ca. 26 cm ∅

Für den Boden:
60 g Mehl
40 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eier
90 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt (siehe Tipp)
abgeriebene Schale von ½ Zitrone, unbehandelt
40 g Butter, zerlassen
Für die Füllung:
700 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Zucker
30 g Speisestärke
1 EL Vanilleextrakt
2 Eier
125 g Sahne
Für das Lemoncurd-Topping:
2 Eier
110 g Zucker
100 g Zitronensaft (von 2 – 3 Zitronen)
abgeriebene Schale von 1 Zitrone, unbehandelt
60 g Butter
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen, den Rand auf keinen Fall fetten.

Den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen. Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 8 Min/ 37°C/ Stufe 4 rühren. Zitronenabrieb, geschmolzene Butter kurz unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und dazu geben und alles 5 Sek/ Stufe 3 vermengen. Eventuell Mehlreste von Hand mit einem Teigschaber verrühren.

[Zubereitung ohne Thermomix: Eigelb mit 70 g Zucker schaumig rühren, Vanilleextrakt, Zitronenabrieb und Salz unterrühren, Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben, zerlassene Butter unterrühren, Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen und ebenfalls unterrühren.]

Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 bis 12 Minuten backen.

Den Boden in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung Frischkäse, Zucker und Speisestärke in den Mixtopf geben und 3 Min/ Stufe 4 verrühren. Vanilleextrakt, Eier und Sahne zugeben und 1 Min/ Stufe 4 unterrühren.

[ohne Thermomix: Frischkäse, Zucker und Speisestärke etwa 3 Minuten cremig aufschlagen. Vanilleextrakt, Eier und Sahne nach und nach zugeben und unterrühren. ]

Die Füllung auf dem vorgebackenen Teig verteilen.

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Auf der unteren Schiene ein Backblech einschieben und kochendes Wasser hieneingießen.

Die Backform auf einem Backgitter oberhalb des Backbleches in den Ofen schieben und etwa 60 Minuten backen. Falls der Kuchen oben Farbe bekommt, nach 30 Minuten mit einem Stück Backpapier abdecken.

Nach dem Backen mit einem dünnen Messer am Rand des Kuchens entlang fahren und den Kuchen 2 Stunden abkühlen lassen. Danach den Kuchen aus der Form nehmen und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden durchkühlen lassen.

Für das Lemoncurd-Topping Zucker und Zitronenschale in den Mixtopf geben und 20 Sek/ Stufe 10 pulverisieren. Den Zucker vom Mixtopfrand nach unten schieben, Eier Zitronensaft, Butter und Salz zugeben und 20 Min/ 90°C/ Stufe 2 ohne Messbecher erhitzen. Danach Messbecher einsetzen und 25 Sek/ Stufe 6 verrühren.

[ohne Thermomix: (hab ich nicht ausprobiert!) Eier und Zucker 3 Minuten aufschlagen, Zitronensaft unterrühren. In einem kleinen Kochtopf unter Rühren langsam erwärmen, bis die Masse eindickt. Nicht kochen, sonst gerinnt sie! Mit einem Schneebesen Butter in kleinen Stücken unterschlagen, gefolgt von Salz und Zitronenabrieb, alles auf 87 °C erhitzen. ]

Das Lemoncurd etwas abkühlen lassen und gleichmässig auf dem Cheesecake verstreichen.

Guten Appetit!