Lambada – Schnitten

Zutaten

5 m.-große Ei(er), getrennt
150 g Puderzucker
180 g Mehl, glatt
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
500 ml Orangensaft
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
Für die Creme:
500 ml Schlagsahne
2 EL Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
einige Löffelbiskuits (Biskotten)
etwas Orangensaft, zum Tränken
100 g Schokolade oder Kuvertüre, geschmolzen

Das Backrohr vorheizen (180°C Ober-/Unterhitze), Backblech einfetten.

Für den Teig die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, dann den Zucker, Vanillezucker und die Eidotter unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver versieben, unterheben und auf dem vorbereitetem Backblech gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 20 – 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen und auskühlen lassen.

Den Pudding lt. Packung (ohne Zucker) mit dem Orangensaft zubreiten und gleich auf dem Kuchen verteilen.

Schlagobers mit Staubzucker und Sahnesteif schlagen und auf dem Pudding verteilen. Die Biskotten in etwas Orangensaft tränken und gleichmäßig verteilen. Mit der geschmolzenen Schokolade oder Kuvertüre verzieren.