KOKOS-BAILEYS-TORTE MIT BAISER

ZUTATEN
0 Portion/en

Für den Teig

50 g Kokosraspel
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
2 Stück Eier
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 gestr. TL Backpulver
Zum Garnieren

100 g dunkle Kuvertüre
150 ml Baileys Likör
2,5 Päckchen Sahne (500ml)
2 Päckchen Sahnesteif
3 Teelöffel Zucker
90 g Baiser, grob zerkleinert
1-2 EL Kokosraspel, geröstet

ZUBEREITUNG
Herstellung des Bodens
Margarine und Zucker 10 Sek./Stufe 5/Counter-clockwise operation bis eine gebundene Masse entstanden ist. 1 Min./Stufe 2/Counter-clockwise operation und die beiden Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und unterrühren (jedes Ei etwa 30 Sek.).
Mehl, Speisestärke und Backpulver und Kokosraspel einfüllen 30 Sek./Stufe 3/Counter-clockwise operation, alles mit dem Spatel nach unten Schieben und nochmal 15 Sek./Stufe 3/Counter-clockwise operation.
Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen. Die Form auf dem Rost in den Backofen (Mitte) schieben. Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)Heißluft: etwa 160 Grad (nicht vorgeheizt)23-30 Min. backen bis der Boden goldbraun ist.
Den Boden aus erkalten lassen, aus der Form lösen und auf ein Kuchenrost stürzen.Die Kuvertüre schmelzen (entweder im Wasserbad, Thermi o.ä. ich mache es meistens in der Mikro) und die Unterseite des Kuchenbodens mit Kuvertüre einstreichen und fest werden lassen.
Den Boden mit der Schoko-Unterseite auf eine Tortenplatte legen und den Rand der Springform nochmal darum schließen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Anschließend den Baileys langsam darüber träufeln. Langsam, damit er Zeit hat einzuziehen und nicht direkt nur an den Seiten runterläuft. Springformrand entfernen
1-2 EL Kokosraspel in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und erkalten lassen.Sahne mit Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen (ich nehme den Zucker nach Gefühl bis die Sahne leicht süßlich ist, kann man wahrscheinlich auch weglassen, ich mag es so aber lieber)
Mit einer Sterntülle den Boden komplett mit Sahnetuffs bedecken. Anschließend zerkleinertes Baiser und die abgekühlten, gerösteten Kokosraspeln darüber streuen.Und einfach genießen. Mein absoluter Lieblingskuchen!