Kalter Hund

Zutaten für 1 Portion (1 Kastenbackform) Kalter Hund / Kalte Schnauze:
300g Kokosfett
125g Puderzucker
50g Kakaopulver
3 Eier
einen Schuss Rum (54%)
2 Pakete Butterkekse
Zubereitung:
Zu allererst das Kokosfett in einem Topf schmelzen und anschließend abkühlen lassen.
Danach mit dem Kakao, dem Puderzucker, den Eiern und dem Rum vermengen und glatt rühren.
Im nächsten Schritt eine Back-Kastenform mit Frischhaltefolie oder Alufolie auslegen und den Boden dünn mit der vorbereiten Creme bestreichen.
Anschließend abwechselnd die Butterkekse mit der Creme so einschichten, dass der Kuchen in der Form mit der Schokoladencreme abschließt.
Das Ganze nun für ungefähr 2 Stunden in den Kühlschrank kalt stellen. Wenn die Schokolade schön fest geworden ist, den Kuchen stürzen, in Scheiben schneiden und servieren. Lecker!