KÄSEKUCHEN MIT QUARK, SCHMAND UND HEIDELBEEREN

Zutaten für den Boden
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
200 g Mehl
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
Eine Springform (26 cm) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form geben, gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.

Außerdem
250 g Heidelbeeren
3 Eier
400 g Schmand
200 g Quark
80 g Zucker
1 Tüte Käsekuchenhilfe

 

Die Heidelbeeren auf dem Teig verteilen.
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Schmand, Quark, Zucker, Käsekuchenhilfe und Eigelb verrühren. Den Eischnee unter die Masse ziehen und auf den Heidelbeeren verteilen.
Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Kuchen etwa 60 Minuten backen.
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.