KÄSEKUCHEN MIT PFLAUMENMUS

Zutaten für den Teig
300 g Mehl
150 g Zucker
1 Tüte Vanillinzucker
1 Prise Salz
170 g Butter
1 Ei
1/2 Tüte Backpulver, gesiebt

 

Alle Zutaten zu Streusel verarbeiten, ich nehme dazu die Hände.
Den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen und nochmals mit den Händen zerkleinern.

 

Von den Streuseln etwa 2/3 in eine gefettete Springform ( 26 cm ) geben, andrücken und am Rand 2- 3 cm hochziehen.

Außerdem
250 g Pflaumenmus

Das Pflaumenmus auf dem Boden verteilen.

Zutaten für die Käsemasse
100 g Butter, geschmolzen
500 g Quark ( 20 oder 40% Fett )
500 g Schmand ( 23% Fett )
200 g Zucker
2 Tüten Vanillinzucker
4 Eier
1 Biozitrone, Saft und Abrieb
2 Tüten Puddingpulver, Vanillegeschmack zum Kochen

Quark, Schmand, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Die geschmolzene Butter, Puddingpulver, Zitronensaft und die Zitronenschale zu dem Quark geben und alles zu einer glatten Masse verrühren.

PflaumenmusDie Quarkmasse auf dem Pflaumenmus gleichmäßig verteilen. Den Kuchen im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen, auf der unteren Schiene, 30- 35 Minuten backen.
Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, die restlichen Streusel auf dem Kuchen verteilen und für weitere 30- 40 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen.
Eventuell kurz vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.
Den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür etwa 40 Minuten abkühlen lassen.
Erst nachdem der Kuchen ganz ausgekühlt ist, ihn aus der Form lösen.