HIMBEERSCHNITTEN

Zutaten

5 Stk Eier
250 g Zucker
100 ml Öl neutral
100 ml Wasser
220 g Dinkelvollkornmehl
0.5 Pk Weinsteinbackpulver
500 ml Schlagobers
1 Pk Sahnesteif
Zutaten für die Creme
200 ml Himbeersirup
300 ml Wasser
2 Pk Vanillepuddingpulver
500 g Himbeeren

Zubereitung

Für den Biskuit-Schnittenboden zuerst die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel schaumig rühren, Öl und Wasser dazugeben – anschließend Mehl mit Backpulver vermengen und unterziehen.
Die Teigmasse auf ein mit Butter ausgestrichenes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen.
Für die Creme den Himbeersaft gemeinsam mit dem Wasser aufkochen.
Danach das Puddingpulver in ein wenig Wasser auflösen und in den Himbeersaft einrühren, bis die Masse fest wird.
In die heiße Masse die gefrorenen TK-Himbeeren einrühren, abkühlen lassen und danach die noch leicht warme Himbeercreme auf das Biskuit streichen.
Zum Schluss Schlagobers mit Sahnesteif fest schlagen und auf die Himbeercreme streichen. Mit Schokoraspel bestreuen und die Himbeerschnitten für ca. 2 Stunden kalt stellen.