Himbeere Wolken

Zutaten:

Für eine Blech 31/41 cm

Für knusprige mürben Boden :
4 Eigelb
40 g Puderzucker
3/4 Tl Backpulver
200 g Mehl
130 g Butter

Zubereitung

Alle Zutaten sollen kalt sein , mit ;K; hacken ( Kenwood Maschine ) zum Teig kneten .Auf backpapier ausgelegte Form ausrollen ( gehts schwer , weil der Teig ist dünn ), und 30 min in Kühlschrank stellen . Danach 190 g o/u Hitze um die 15-20 min backen( von Backofen abhängig ).

Danach eine Biskuit backen aus 3 Eier + 90 g Zucker – schaumig aufschlagen und 60 g Mehl +60 g speisestärke +1 Tl backpulver unterheben . Backen o/u Hitze 180 g um die 15-20 min .

Der untere abgekühlte Boden mit Himbeere Konfitüre bestreichen und Biskuit darauf legen .

Himbeere Schicht :
4 götterspeise rot ( galaretka ) 1,125 ml heiße Wasser auflösen und wenn fängt zum gelieren 800 g halb gefrorene Himbeere unterheben . Auf dem Biskuit Boden verteilen und in Kühlschrank stellen zum fest werden .

In diese Zeit aus :
4 Eiweiß +200 g Zucker ( Löffel weiße dazu geben ) Schnee aufschlagen .
Auf backpapier ausgelegte Form bestreichen mit Mandel Blätter bestreuen und bei o/u Hitze 140 Grad -1 std backen , nach halbe Zeit kann Mann mit backpapier oben zu decken ( wird hell bleiben ).
Ich habe 6 Eiweiß genommen mit 300 g Zucker .

Creme :
600 g Sahne mit 3 vanillezucker und 3 Sahne Steif Pulver aufschlagen , 250 g mascarpone dazu geben , noch mal kurz aufschlagen .

Die Creme komm auf die Himbeere Schicht und dann kommt die Baiser Platte drauf . Mit Puderzucker bestreuen .