HIMBEER-FRISCHKÄSE-TORTE (OHNE BACKEN)

ZUTATEN
0 Portion/en

1 Packung Zwieback, 225 g
330 g Nutella
150 g Walnüsse
400 g Frischkäse
130 g Zucker, 90 g + 40 g
30 g Milch
400 g Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
1 Packung Gelantinefix, (2 Beutel)
400 g Himbeeren, frisch oder TK
500 g roter Saft, (z.B. Hohes C Roter Multivitaminsaft)
2 Päckchen Tortenguss rot

ZUBEREITUNG

Zwieback in den TM geben und 6 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen.Walnüsse im TM 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.Nutella im TM 3 Min. / 50 Grad / Stufe 1 erwärmen.Zwieback zum Nutella geben und 20 Sek. / Stufe 3 vermischen.Die Nutellamischung mit einem Esslöffel in eine Springform drücken.Den TM ausspülen und trocknen.90 g Zucker in den TM geben und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.Den Frischkäse und die Milch dazu geben und alles 20 Sek. / Stufe 3 vermischen.Die Frischkäsecreme in die Springform füllen und glattstreichen.Die gemahlenen Walnüsse auf dem Frischkäse verteilen und mit der Hand leicht andrücken.Sahne und Vanillezucker in den TM füllen und mit dem Rühraufsatz kurz schlagen.Dann die 2 Päckchen Sahnesteif und die 2 Beutel Gelantinefix nach und nach in den laufenden TM geben. So lange weiter schlagen, bis eine feste Masse entstanden ist.Die Sahnecreme auf den Walnüssen verteilen und glatt streichen.Die gefrorenen Himbeeren auf der Sahnecreme verteilen.Den TM ausspülen.500 g roten Saft, 40 g Zucker und 2 Päckchen Tortenguss in den TM füllen und 3 Sek. / Stufe 6 verrühren.Dann den Saft 5 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 aufkochen.Den Tortenguss einige Minuten abkühlen lassen und dann auf den Himbeeren verteilen.Die Himbeer-Frischkäsetorte mindestens für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Man kann sie auch gut am Vorabend vorbereiten und über Nacht kalt stellen.