FRISCH GEBACKENE ABENDESSENBROLLEN

ZUTATEN:

3 Tassen Mehl

2 TL Hefe

1 Tasse Milch

2 EL Zucker

1 TL Salz

1 großes Ei

Eine halbe Tasse geschmolzene Butter

•In einer Rührschüssel Hefe, 1 EL Zucker und lauwarme Milch (sie sollte nicht heiß sein, sie tötet die Hefe) mischen und ca. 5-7 Minuten zugedeckt zum Blühen bringen.

•In die Hefemischung Ei, zerlassene Butter, Mehl, Salz und den restlichen 1 EL Zucker geben und gut vermischen.

• Übertragen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und kneten Sie ihn dann etwa 10 Minuten lang oder bis der Teig glatt ist.

Den Teig in eine gefettete Schüssel geben, abdecken und an einen warmen Ort stellen, bis er sich verdoppelt hat.

•Stanzen Sie den Teig, um die Luft zu entfernen. Den Teig zu kleinen Kugeln rollen und dann auf ein gefettetes Backblech legen. Decken Sie es ab, um es zum zweiten Mal gehen zu lassen.

• 15-20 Minuten bei 180 Grad backen

•Die Brötchen sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit Butter bestreichen.

 

Dann genießen Sie frisch gebackene Brötchen.