ERDBEERSCHNITTEN

Zutaten für den Boden
5 EL Zucker

1 Tüte Vanillinzucker

2 Eier

5 EL Öl

120 g Mehl

1/2 Tüte Backpulver ( gesiebt)

5 EL Milch

 

Zucker, Vanillinzucker und Eier cremig rühren. Öl dazugeben und Mehl und Backpulver unterrühren. Zum Schluss die Milch dazugeben.
Eine Form ( etwa 22 x 30 cm ) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und im vorgeheizten Ofen ( Ober- und Unterhitze) bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.
Den Boden abkühlen lassen, stürtzen und das Backpapier abziehen. Den Boden zurück in die Form legen.

Zutaten für die Erdbeerfüllung
500 Erdbeeren
250 g Mascarpone
200 g Saure Sahne
200 g Sahne
1 Tüte Vanillinzucker
1 Tüte Sahnefest
1 Biozitrone, abgeriebene Schale und Saft
50 g Zucker
6 Blatt Gelatine
1/2 Päckchen Butterkekse
150 g Puderzucker
( Lebensmittelfarbe, nach Bedarf )

Die Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden.
Die Sahne zusammen mit dem Vanillinzucker und dem Sahnefest steif schlagen.
Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 10 Minuten einweichen.
Mascarpone, saure Sahne, Zucker, die Hälfte des Zitronensaftes und Abrieb der Zitrone in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Die Gelatine ausdrücken, erwärmen und rühren bis sie ganz aufgelöst ist.
3- 4 EL der Mascarponecreme in die Gelatine geben und verrühren.
Anschließend die Gelatine mit der gesamten Creme vermischen. Mit Einsetzen des Gelierprozesses die Erdbeeren und die geschlagene Sahne unter die Creme ziehen und auf dem Boden verteilen.
Den Kuchen mit den Butterkeksen abdecken.
Puderzucker mit Zitronensaft, etwas Milch oder Wasser und wenig Lebensmittelfarbe verrühren und auf den Keksen verteilen.