Donauwellen-Cupcakes

Zutaten

125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
3 EL Milch
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen
2 EL Backkakao
Für die Buttercreme:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
375 ml Milch
3 EL Zucker
90 g Butter, weich
Kuchenglasur zum Verzieren
Aus Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Milch, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen.
1/3 zur Seite und mit dem Backkakao mischen. Den hellen Teig zur Hälfte jeweils in Muffinförmchen füllen. 3 – 4 Kirschen darauf verteilen und mit dunklem Teig abdecken. Wieder 2 – 3 Kirschen darauf verteilen.
Ca. 25 – 30 Minuten bei 150 °C Umluft backen.

Den Vanillepudding mit der Milch nach Packungsanweisung aufkochen. Butter und Pudding müssen die gleiche Temperatur haben. Am besten den Pudding zu Beginn zubereiten. Die weiche Butter schaumig rühren und Esslöffelweise den Pudding einrühren. Die Buttercreme mit einem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen und mit Kuchenglasur verzieren.

Am besten schmecken die Cupcakes, wenn sie im Kühlschrank gekühlt wurden.

Ergibt 12 Cupcakes.