BROWNIE-KUCHEN

ZUTATEN

3 Stück Eier
275 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 Gramm Butter
75 Gramm Mehl
1/8 Teelöffel Backpulver
3-5 Esslöffel Backkakao
50 Gramm Walnüsse, grob gehackt
3 Esslöffel Puderzucker, gesiebt

ZUBEREITUNG

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker im Closed lid ca. 3 Minuten auf Stufe 3 schaumig rühren. In einem separaten Topf die Butter vorsichtig schmelzen und bei Seite stellen. Dann das Mehl und den1/8 TL Backpulver ca. 1,5 Minuten auf Stufe 2 unterrühren. Nun die flüssige Butter, den Backkakao und die Walnüsse ca. 2 Minuten bei Counter-clockwise operation Stufe 1,5 unterrühren.
In die gefettete Tarteform geben und bei 160°C im vorgeheizten Backofen bei Umluft max. 35-45 Minuten backen. Darauf achten, dass der Kuchen nicht zu sehr austrocknet. Er soll ein bisschen schlotzig sein. Ggfs. eine feuerfeste Schale mit etwas Wasser mit in den Ofen stellen. Nach dem Auskühlen aus der Form nehmen und mit dem gesiebten Puderzucker bestäuben.Ich habe dieses Rezept von einer Freundin und auf den TM5 umgeschrieben.