Brotlaibe – Schokoladenschneebälle

Zutaten

3 Stck. Eigelb Größe M
200 g Puderzucker gesiebt
250 g Mandeln alternativ Haselnüsse, gemahlen
200 g Schokolade gerieben
1 Tl Zimtpulver
4 EL Mehl
2 EL Whisky-Sahne-Likör alternativ Kirschlikör
3 Stck. Eiweiß kalt
80 g Puderzucker gesiebt
Backpapier
Frischhaltefolie
ANLEITUNGEN
Eigelb, 200 g Puderzucker, Mandeln, Schokolade, Zimt, Mehl und Likör mit dem Rührgerät (Rührhaken) miteinander vermengen. Anschließend zur Seite stellen.
Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Anschließend mit Frischhaltefolie abdecken oder einwickeln und ca. 3 Stunden kühlen.
Nach der Kühlzeit die 80 g Puderzucker auf einen Teller oder kleine Schüssel geben. Mit einem kleinen Teelöfel etwas von dem Teig abstechen und im Puderzucker wälzen. Der Teig kann noch etwas klebrig sein. Wenn Ihr ihn aber gleich im Puderzucker wälzt, dann könnt Ihr so besser eine Kugel formen.
Den Backofen auf 150 Grad Umluft bzw. 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.
Die Brotlaibe auf die Backbleche mit etwas Abstand legen. Sie gehen noch etwas auf. Anschließend ca. 15 Minuten zu der o. g. Temperatur auf der mittleren Schiene backen und danach auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.
Die Schokolplätzchen in Blechdosen aufbewahren.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen .-) Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de