Bohnenbratlinge mit Guacamole

für 4 Personen

Zutaten für die Bratlinge:

1 rote Zwiebel, halbiert
60 g Haferflocken
2 Dosen weiße Bohnen oder Kidneybohnen, Abtropfgewicht je 240 g
2 EL gehackte Petersilie
1 ½ Tl Meersalz
5 g Johannisbrotkernmehl
1 Tl Ras el Hanout
½ Tl Kreuzkümmel
½ Tl Kurkuma
etwas Piment de la vera picante (scharfes geräuchertes Paprikapulver)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
ca 4 EL Olivenöl
Zutaten für die Guacamole:
1 kleine Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe oder 1 Tl Knoblauchgrundstock
8 Cocktailtomaten, halbiert
2 Avocados, geschält
Saft ½ Zitrone
1 Tl Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
gemahlener Chili nach Geschmack
2 EL gehackte Korianderblätter, wer mag, wer nicht, lässt sie weg

Zubereitung:
Die Zwiebel im Thermomix 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern, 1 EL Olivenöl dazugeben und 2 Min / Varoma / Stufe 1 andünsten.

Alle weiteren Zutaten für die Bratlinge, bis auf das Olivenöl, in den Mixtopf geben und 1 Min / Knetstufe vermischen. Die Masse herausnehmen und nochmal mit den Händen durchkneten, damit das Johannisbrotkernmehl als Bindemitttel seine Wirkung entfalten kann. Die Masse eventuel nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, sollte sie zu weich sein, noch mehr Haferflocken zugeben.

[Ohne Thermomix Zwiebeln klein schneiden, Bohnen mit einer Gabeln zerdrücken und alles miteinander verkneten.]

Aus der Masse etwa 12 Bratlinge formen und diese in den restlichen 3 EL Olivenöl  auf jeder Seite etwa 5 Minuten goldbraun anbraten.

Für die Guacamole die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek /Stufe 5 zerkleinern. Alle weiteren Zutaten zugeben und nochmal 5 Sek / Stufe 5 zerkleinern, mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken.

[Ohne Thermomix, alles kleinschneiden und mit einer Gabel zerdrücken]

Guten Appetit!