Bienenstich-Muffins

 

Für die Muffinform (12er):
etwas Fett
Hefeteig:
50 ml Milch
100 g Butter oder Margarine
250 g Weizenmehl
1 Pck. Dr. Oetker Trockenbackhefe
50 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Eier (Größe M)
Belag:
25 g Butter
25 g Zucker
1 EL Honig
50 g Schlagsahne
70 g Dr. Oetker gehobelte Mandeln
Füllung:
1 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme
100 ml Milch
200 g Schlagsahne
Wie backe ich Bienenstich-Muffins?
1
Vorbereiten
Milch erwärmen und darin die Butter oder Margarine zerlassen.

2
Hefeteig zubereiten
Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Inzwischen die Muffinform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Heißluft etwa 180 °C

3
Belag zubereiten
Alle Zutaten in einem Topf unter Rühren aufkochen. Die Masse 2 Min. unter Rühren kochen und beiseitestellen.

4
Den gegangenen Teig mit 2 Esslöffeln auf die Muffinförmchen verteilen. Den Teig etwas flach drücken, mehrmals mit einer Gabel einstechen und den Mandelbelag gleichmäßig darauf verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 15 Min.

Muffins mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Rand der Förmchen lösen und evtl. heruntergerutschte Mandeln wieder andrücken. Muffins sofort aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

5
Muffins einmal waagerecht durchschneiden und die unteren Hälften auf eine Platte oder ein großes Brett legen.

6
Füllung zubereiten
Backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung, aber mit 100 ml Milch und 200 g Sahne, zubereiten. Creme mit einem Esslöffel auf den unteren Hälften verteilen. Obere Hälften auf die Creme legen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.