Bananentorte mit Kondensmilch und Schlagsahne

ZUTATEN
Für den Teig:
250 g
Mehl
125 g
Butter
1 St.
Ei
1 St.
Eigelb
25 g
Zucker
Für die Creme:
1 Dose
Kondensmilch
100 g
Butter
1 TL
Instant-Kaffee
1 TL
Puderzucker
3-5 St.
Bananen
2 Pck.
Schlagsahne

ZUBEREITUNG

Mehl sieben, in Würfel geschnittene Butter und Zucker hinzufügen. So lange mit einem Handrührgerät rühren, bis eine glatte Masse entsteht.
Das Handrührgerät auf eine langsame Stufe schalten und 1 ganzes Ei und 1 Eigelb unterrühren. Der Teig beginnt eine Kugel zu werden. Sollte der Teig mürbe werden, einfach 1 EL kaltes Wasser dazugeben und er wird wieder zu einer Teigkugel.

Die Teigkugel in eine Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach aus dem Kühlschrank nehmen und in die Form drücken. Die Backform vorher mit Butter fetten. Die Teigränder kann man mit einem Nudelholz leicht abschneiden. Den Backofen auf 180 °C vorheizen, die Tortenbodenform mit dem Teig in den Ofen schieben und 15 Minuten backen. ACHTUNG! Vor dem Backen muss man den Teig etwas beschweren, damit keine Blasen entstehen. Ich gebe dafür Backpapier auf den Teig und Bohnen hinein. Nach dem Backen die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

Die Kondensmilch 3,5 Stunden in Wasser kochen, damit sie karamellisiert. Heutzutage kann man aber bereits karamellisierte Kondensmilch kaufen, also kann man sich diesen Schritt auch sparen. Ansonsten könnt ihr auch gleich mehrere Dosen auf einmal kochen, wenn ihr Desserts mit Kondensmilch mögt. Ich mache das so. Eine gekochte Dose mit Kondensmilch hält mindestens 3 Monate. Butter in einer Schüssel schaumig rühren und nach und nach die karamellisierte Kondensmilch hinzufügen. Man muss nicht lange rühren. Die Kondensmilch sollte unbedingt ausgekühlt sein, denn sonst könnte die Creme dünnflüssig werden. Die glatt gerührte Creme auf dem Tortenboden verstreichen.

Anschließend mit Bananen belegen.

Die Schlagsahne mit 1 TL Puderzucker und 1 TL Instant-Kaffee verfeinern und steif schlagen. Im Kühlschrank abkühlen lassen.
Die geschlagene Schlagsahne in eine Spritztüte geben und auf den Bananen verteilen. Die Oberseite kann man mit Instant-Kaffee, Schokolade oder gesüßtem Kakaopulver je nach Geschmack bestreuen.

Vor dem Servieren noch mindestens 1 Stunde kalt stellen, damit sich die Torte besser schneiden lässt. Guten Appetit!