Apfelstreuselkuchen

Zutaten 
Für den Rührteig:
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 P. Salz
1 Pck. Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
5 Eier (Zimmertemperatur)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für den Belag:
ca. 8-9 Äpfel ( z.B. Boskop)
Saft einer Zitrone
50 g Zucker
1 TL Zimt

Für die Streusel
240 g kalte Butter
150 g Zucker
300 g Mehl
1 TL Zimt

Zubereitung

Für den Teig die Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Vanille weiß cremig schlagen. Nach und nach die Eier hinzufügen und gut unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben. Den Teig auf ein Backblech verteilen und glatt streichen.
Für den Belag die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Zitronensaft und Zimt vermischen und auf den Teig schichten.
Für die Streusel alle Zutaten so kurz wie möglich miteinander verkneten und auf die Äpfel verteilen. Den Kuchen dann bei 180 °C O-/U ca. 40 min backen.

Guten Appetit! 🙂