Apfelschnitten mit Sahne-Quark-Creme

Zutaten:

Für den Teig:
4 St. Eier
150 g Zucker
160 g Mehl
4 EL Öl
1 TL Backpulver
Für die Apfelschicht:
0,5 kg geschälte Äpfel
80 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
300 ml Wasser
Für die Sahne-Quark-Creme:
250 g Quark
1 Pck. Schlagsahne
Zucker nach Geschmack

Zubereitung

Eier trennen und Eiweiße steif schlagen, Zucker hinzufügen und zu einem glatten und glänzenden Schaum schlagen. Eigelbe, Öl und zum Schluss mit Backpulver verrührtes Mehl unterrühren.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 20 Minuten bei 170 °C goldbraun backen.

Äpfel klein schneiden, in einen Topf geben, die Hälfte des Wassers hinzufügen und 5 Minuten kochen. Zucker und Puddingpulver mit Vanille-Geschmack mit dem restlichen Wasser anrühren, in den Topf gießen und so lange kochen, bis die Masse fest wird.

Heiß auf den Kuchenboden gießen und komplett auskühlen lassen.
Quark mit Zucker und geschlagener Sahne verrühren. Vorsichtig auf die Apfelschicht auftragen und nach Geschmack mit Zimt oder geriebener Schokolade bestreuen. Kalt stellen und dann servieren.