Apfel-Zimt Cupcakes

Zutaten

Für den Teig:
115 g weiche Butter
130 g Zucker
3 Eier
1 1/2 TL Backpulver
190 g Mehl
60 ml Milch

Für die Füllung:
1 Apfel
80 – 100 ml Wasser
etwas Zitronensaft
50 g Zucker
1 TL Zimt

1 1/2 EL Stärke
2 EL kaltes Wasser

Für das Topping:
250 g weiche Butter
200 g Puderzucker
250 g Mascarpone
1 TL Zimt

Zubereitung

Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und abwechselnd mit der Milch zur Butter-Ei Masse geben. Den Teig in 12 Förmchen verteilen und bei 175 °C ca. 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und den Teig mit einem Cupcakes Master oder einem Teelöffel etwas aushöhlen.
Für die Füllung den Apfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Apfel, Zucker, Wasser und Zimt in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen. Das kalte Wasser mit der Stärke verrühren und unter ständigen Rühren zu den restlichen Zutaten geben. Kurz köcheln lassen, bis die Masse angedickt ist. Die Füllung in die Cupcakes verteilen und abkühlen lassen.
Für das Topping die Butter weiß cremig schlagen. Puderzucker und Zimt dazugeben und weitere 2-3 Minuten schlagen. Zum Schluss die Mascarpone dazugeben und nur kurz unterrühren bis sich alles miteinander verbunden hat. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen.

Guten Appetit! 🙂