Apfel – Marmelade à la Wiener Strudel

Zutaten

1 kg Äpfel, säuerliche
1 Zitrone(n)
200 g Marzipan – Rohmasse
200 g Rosinen
500 g Gelierzucker 2:1
3 Tropfen Bittermandelaroma
1 TL Zimt, gemahlen, gute Qualität
Rum Aromen

Zubereitung

Die Rosinen am Vortag in Rum Aromen einweichen. Die dünn geschälten und entkernten Äpfel zügig auf dem Tropfenhobel oder mit der Küchenmaschine reiben (keinen Brei erzeugen, sondern eher feinste Streifen), mit dem Zitronensaft vermischen. Es müssen 800-850 g (netto) geriebene Äpfel zum Einsatz kommen! Den Gelierzucker untermischen und einige Stunden, ggf. über Nacht, zugedeckt Saft ziehen lassen. Die Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke schneiden und mit den Rosinen, dem Zimt und dem Bittermandel-Aroma zu der Apfelmasse geben.

Alles zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd (oder blubbernd, je nach Saftmenge) kochen. Etwa 15 Sekunden vor Schluss noch 4 cl Rum untermischen. Dann, wie üblich, sofort randvoll in heiß ausgespülte Gläser füllen und mit Twist-Off-Deckeln verschließen, Gläser auf dem Deckel stehend auskühlen lassen.