APFEL- CIDRE- TORTE MIT SCHMAND UND SAHNE

Zutaten für den Boden

125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
1 Backpulver
1 Vaniilinzucker

Aus allen Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform ( 26 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen.

Apfel- Cidre- TorteZutaten für den Belag

1 kg Äpfel
1 Flasche Cidre, 750 ml
2 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
150 g Zucker

600 ml Cidre in einen Topf gießen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke gleich in den Topf zu dem Cidre geben und zusammen mit dem Zucker aufkochen. Einige Minuten köcheln lassen, bis die Apfelstücke halbweich sind. Die verbliebenen 150 ml Cidre mit dem Puddingpulver verrühren und in die Cidre- Apfel- Mischung einrühren. Alles nochmals aufkochen lassen.
Den Boden mit einem Tortenring umstellen und den Apfelpudding darauf verteilen, abkühlen lassen.

IMG_2061Außerdem

300 g Sahne
200g Schmand
1 Vanillinzucker

Die Sahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen und mit dem Schmand vorsichtig verrühren. Anschließend auf die Äpfel streichen.
Die Torte über Nacht durchziehen lassen.

Zutaten zum Bestreuen

2 EL Zucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kakaopulver

Den Zucker mit dem Zimt und dem Kakaopulver mischen und kurz vor dem Servieren auf die Torte streuen.
Wer mag kann die Torte mit Eierlikör übergießen, perfekt.