Spekulatiuskuchen

Zutaten

Gewürzspekulatius 150 gr.
Butter 50 gr.
Mascarpone 250 gr.
Magerquark 250 gr.
Gelatine 4 Blatt
Honig 3 EL
Zimt 1 TL
Zucker 60 gr.
Schlagsahne 125 gr.
1.Spekulatius fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. 2 EL Brösel beiseite stellen. Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gut verrühren. Die Spekulatiusmasse auf dem Boden einer Mini-Springform (20cm) verteilen und gut festdrücken.

2.Mascarpone, Quark, Honig, Zimt und Zucker verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und erwärmen. Die aufgelöste Gelatine mit 3 EL von der Mascarponemasse verrühren, dann die Mischung unter die restliche Mascarponemasse rühren. Kühl stellen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlafen und unterheben.

3.Die Mascarponemasse auf dem Spekulatiusboden verteilen, glatt streichen und mit den trockenen Spekulatiusbröseln bestreuen. Den Kuchen vor dem Servieren ca. 3 Stunden kühl stellen.