6 – Eier Kuchen

Zutaten

300 g Butter oder Margarine
300 g Zucker
1 Vanillinzucker
6 Ei(er)
1 Flasche Rumaroma oder Rum (54%)
300 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
evtl. Schokoladenraspel, Streusel

Zubereitung

Butter oder Margarine sehr schaumig schlagen. Zucker hinein rieseln lassen und gut verrühren. Vanillinzucker zufügen und weiterrühren, bis sich der Zucker mit der Margarine verbunden hat. Nach und nach die Eier hinzugeben und unterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Nun das Rumaroma oder einen Schuss Rum dazugießen und verrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver in die Masse sieben (evtl. in 2-3 Portionen) und gut verrühren.
Wer möchte, kann nun noch Schokoplättchen oder Schokostreusel einrühren. Eine weitere Variante besteht aus 2/3 weißem Teig und 1/3 dunklem Teig (der mit Kakao vermischt ist) als Marmorkuchen.
Bei 160°C Umluft oder 175°C Ober- und Unterhitze ca. 60-80 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.